Dropshipping Magazine
News

Ausbildungsplätze 2020: E-Commerce

Die Zeiten ändern sich: Der globale Handel wächst und Online-Shopping wird seit Jahren immer populärer. Die meisten Menschen bestellen ihre Waren heute lieber im Internet, als ewig in der City nach den passenden Produkten zu suchen. Mal davon abgesehen, dass der Großteil der Bevölkerung nicht in Großstädten lebt und es in ländlicheren Gebieten längst nicht alles offline gibt, was das Herz so begehrt. Kein Wunder, dass der Online-Handel boomt.

Entsprechend werden immer mehr Experten benötigt, die sich mit der Online-Welt und mit E-Commerce auskennen. Diese Spezialisierung ist durch Weiterbildungen möglich – oder man startet gleich mit der passenden Ausbildung. Der Ausbildung zum E-Commerce Kaufmann!

Diese Ausbildung, die den Absolventen perfekt auf eine Tätigkeit im Online-Handel vorbereitet, wurde erst kürzlich neu geschaffen und erfreut sich schon jetzt ziemlich großer Beliebtheit. Fast 1400 Ausbildungsverträge wurden für das Ausbildungsjahr 2018/2019 geschlossen. Erwartet wurden lediglich 1000 Auszubildende. Das geht aus einer Analyse des HDE der Industrie- und Handelskammern hervor.

Die hohe Zahl der Ausbildungsanwärter ist auf den großen Bedarf der Unternehmen zurückzuführen. Denn viele Firmen suchen händeringend nach E-Commerce-Mitarbeitern. Aus Expertensicht könnte die Ausbildung zum E-Commerce Kaufmann deshalb schon in ein paar Jahren zu den Top 20 der Ausbildungsberufe zählen. Doch welche Vorteile und Inhalte bringt eine Ausbildung zum E-Commerce Kaufmann für dich? Wir sagen dir, was dich erwartet und auf welche Benefits du dich freuen darfst.

Bitte logge dich ein, um diesen Bericht (sowie alle anderen) kostenfrei & vollständig zu lesen.

34
0