Dropshipping Magazine
Start-Up

Was ist ein Minimum Viable Product (MVP)?

Reading Time: 2 minutes
NOCH NIE GEHÖRT? DANN WIRD ES ZEIT! Im Zuge einer Gründung wird häufig der Begriff Minimal Viable Product genannt. Doch was versteht man genau unter dem Startup-Wording? Wir sagen dir, was es mit dem Begriff auf sich hat und worauf du in Bezug auf das MVP während deiner Gründung achten solltest.

Was bedeutet Minimal Viable Product?
Ein Minimal Viable Product, kurz MVP steht für ein „Produkt mit den minimalen Anforderungen und Eigenschaften“. Meist wird das MVP Im Kontext mit dem Lean Startup-Gedanken genannt und kann in diesem Zusammenhang auch hervorragend genutzt werden. Der Grundgedanke bei der Erstellung eines Minimal Viable Products: Es muss schnell und einfach sein. Ein Beispiel dafür ist zum Beispiel die Erstellung einer einfachen Landingpage mit den einfachsten Funktionen. Diese wird dann sehr schnell veröffentlicht, um den Kunden zumindest Grundinhalte präsentieren zu können. Anhand von Feedback können anschließend Infos, Produkte oder Funktionen hinzugefügt oder verbessert werden. Zunächst werden jedoch nur die absoluten Basisinhalte erstellt, alle weiterführenden Funktionen und Inhalte werden erst einmal außen vorgelassen.

Bitte logge dich ein, um diesen Bericht (sowie alle anderen) kostenfrei & vollständig zu lesen.

16
0

Sichere dir jetzt dein Exemplar!