Dropshipping Magazine
News

Persönliche & individuelle Geschenke

Für rund 90 % der Deutschen sind Geschenke für Partner, Familie und Freunde fester Bestandteil des Weihnachtsfestes – nur 3 % feiern gar kein Weihnachten und 8 % machen keine Geschenke. Neben der Auswahl der passenden – und möglichst individuellen – Präsente stellt sich verstärkt die Frage, wo der vorweihnachtliche Einkauf stattfinden soll: Internet oder Innenstadt? CEWE als Europas Marktführer im Fotofinishing hat genau hingeschaut und sich außerdem erkundigt, wie es die Bundesbürger mit der Bescherung halten. Die von forsa im Auftrag von CEWE durchgeführte repräsentative Befragung gibt Einblicke in das weihnachtliche Shopping- und Schenkverhalten der Deutschen.

Bescherung: Überstunden für Weihnachtsmann und Christkind

Züge und Straßen sind rund um Heiligabend heillos überfüllt und gefühlt ist die ganze Republik auf den Beinen. Das stimmt aber nicht ganz, denn nur 33 % der Befragten machen ordentlich Strecke und reisen 50 km und mehr, um gemeinsam mit den Herzensmenschen zu feiern. Dabei zeigt sich, dass nach wie vor oft bei Oma und Opa oder bei den Eltern gefeiert wird: Die 45- bis 59-Jährigen (31 %) sowie die über 60-Jährigen (39 %) feiern deutlich öfter als die jüngeren Befragten (7 %) ausschließlich in den eigenen vier Wänden. Umgekehrt sind es vor allem Letztere, die viel unterwegs sind und mehrfach Bescherung feiern – mehr als vier von fünf Befragten in der Altersgruppe der Repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von CEWE, 1.023 Befragte ab 14 Jahren, bundesweit, Befragungszeitraum November und Dezember 2018

Bitte logge dich ein, um diesen Bericht (sowie alle anderen) kostenfrei & vollständig zu lesen.

38
0