Dropshipping Magazine
Preiskalkulation

Profitcenter – gewusst wie!

Lesezeit: 4 Minuten

Profitcenter verhelfen Unternehmen dazu, eine Organisationsstruktur zu schaffen und anhand dieser dann effektiver zu arbeiten. Heißt: schneller, flexibler, kostengünstiger und kundenorientierter zu arbeiten. Profitcenter arbeiten dabei vollkommen selbstständig und verfolgen vor allem ein Ziel: den Profit des Unternehmens zu steigern. Sie sind dabei prozessorientiert organisiert und verfolgen insbesondere die Prozessoptimierung im Bereich Produkte, Kunden oder bei größeren Unternehmen Regionen.

Was ist ein Profitcenter?

Ein Profitcenter ist eine Produktionseinheit im Unternehmen, das am erzielten Profit gemessen wird. Um dieses Ziel möglichst effizient zu verfolgen, kann es weitgehend autonom agieren. Das Ziel ist, unternehmerische Entscheidungen möglichst zu dezentralisieren, um flexibler agieren zu können. Das Profitcenter ist quasi als Unternehmen im Unternehmen anzusehen. Es kann nach Produkten, Produktsparten, Produktfamilien und nach Geschäftsbereichen gegliedert sein, aber auch nach Standorte, Niederlassungen oder Ländern. Darüber hinaus ist auch eine Gliederung nach Funktionen möglich, zum Beispiel nach Produktion oder nach Vertrieb.

Bitte logge dich ein, um diesen Bericht (sowie alle anderen) kostenfrei & vollständig zu lesen.

22
0

Sichere dir jetzt dein Exemplar!