Dropshipping Magazine
Mindset

Wie du mit Energiemedizin deine Energielosigkeit (Müdigkeit, Burnout,…) besiegst!

Lesezeit: 2 Minuten

Immer mehr Menschen klagen über permanente Müdigkeit, Energielosigkeit und Abgeschlagenheit. Obwohl die Medizin von Jahr zu Jahr besser wird, scheint es auf der Ebene der klassischen Therapieverfahren keine wirklich gute Lösung zu geben. Es werden mehr oder weniger nur die Symptome bekämpft anstatt die Ursachen zu erforschen und zu lösen.

Was genau ist Energiemedizin?

Eine Grundannahme der Energie- und Informationsmedizin besagt, dass alles aus Energie und Information besteht, und auch dass alles durch Energie und Information verändert und transformiert werden kann.

Zum Beispiel ist Wasser im Urzustand flüssig und kann durch die Zufuhr von Energie/Information (Wärme, Kälte…) im Zustand verändert werden. Genauso verhält es sich auch im Körper. Ist ein System im Körper aus der Balance geraten, so kann auch hier durch die Zufuhr von Energie/Information dieser Zustand verändert und damit die Gesundheit verbessert werden.

Die Energiemedizin beruht zum einen auf dem uralten traditionellen Medizinsystem aus China und Indien, und nutzt aber auch das moderne Wissen aus der Quantenphysik, der Biologie, Psychologie und Neurologie.

Grundsätzlich wird bei der Energie- und Informationsmedizin davon ausgegangen, dass jedes Problem oder jede Krankheit immer eine energetische Ursache hat. Energetisch in diesem Sinne bedeutet, dass auf einer bestimmten Ebene (siehe Grafik) entweder Energie zu viel/wenig vorhanden ist. Es kann aber auch sein, dass die Information (Schwingung) nicht mehr passt.

Durch die verschiedenen Techniken oder Methoden werden dann diese energetischen Blockaden erkannt und behoben.

Wie hilft die Energiemedizin bei permanenter Müdigkeit/ Burnout?

Wenn nun alles aus Energie und Information besteht, dann ist das Burnout auch nichts anderes als eine energetische Blockade. Das bedeutet, dass Körper, Geist und Seele energetisch nicht mehr balanciert sind oder eben „aus der Formation“ geraten sind.
Wie der Name schon sagt, handelt es sich hier um die totale Erschöpfung, den energetischen Zusammenbruch – und genau hier bietet unsere Methode die perfekte Möglichkeit, die energetische Ursache zu erkennen und auch zu beseitigen.

Analyse der Grundkräfte im Körper
Zunächst ist es wichtig, herauszufinden, wie gut unser System (Einheit von Körper, Geist und Seele) regulieren kann. Durch den Energie-Status lässt sich sehr genau erkennen:

-Wie viel Energie zur Verfügung steht
-Wie gut kann sich unser System schützen bzw. abgrenzen
-Wie gut können wir loslassen und uns von Belastungen reinigen
-Wie gut können wir uns entspannen
-Auf welcher Regulationsebene befinden wir uns

Als nächstes ist es wichtig, zu erkennen, wie unser Nervensystem die Energie verarbeitet. Anhand der Chakren-Analyse lässt sich sehr gut feststellen, wie unser Nervensystem die zur Verfügung stehende Energie verarbeitet und welche Stress-Themen uns blockieren.

Der nächste Schritt besteht darin, anhand der Körper-Analyse herauszufinden, welche Organsysteme durch die Energieblockaden nicht versorgt werden. Wichtig hierbei ist es jedoch auch zu verstehen, dass es sich hier nicht um eine klinische Diagnose handelt – sondern es wird festgestellt, wie gut unser Energiesystem von unserer Schaltzentrale – dem Gehirn (Geist, Glaube…) versorgt wird.

Und damit dieses Konzept auch noch im Unterbewusstsein erkannt und umgesetzt wird, werden unsere Glaubensmuster und Überzeugungen getestet und korrigiert.

Gesamt betrachtet, erreichen wir durch diese verschiedenen Blickwinkel eine ganzheitliche Herangehensweise, um Körper, Geist und Seele wieder in Harmonie und volle Energie zu bringen.

energetisch.fit ist hierfür ein perfektes Werkzeug, um dir die Ursachen aufzuzeigen, und natürlich auch diese zu lösen.

18
0

Sichere dir jetzt dein Exemplar!