Dropshipping Magazine
Marktplätze / Plattformen News

Carrefour China im Zeitalter von Suning: Beachtlicher Gewinnzuwachs im Januar

Im September 2019 übernahm die Suning Group offiziell Carrefour China. Tian Rui, CEO von Carrefour China, äußert sich am 25. Februar 2020 zum ersten Mal öffentlich über die erfolgreiche Integration von Carrefour in Suning und verleiht seiner Freude über die zukünftige strategische Entwicklung Ausdruck.

In den vergangenen fünf Monaten hat Carrefour China, so Tian Rui, seine betriebliche Effizienz durch die digitale Transformation seiner Einzelhandelsgeschäfte gezielt verbessern und seine Integration in das technische Umfeld von Suning beschleunigen können. Mit großartigem Ergebnis, denn im 4. Quartal 2019 konnte Carrefour China den ersten Quartalsgewinn der vergangenen sieben Jahre verbuchen. Im Januar dieses Jahres stieg der Gewinn von Carrefour beachtlich im Vergleich zum Vorjahr und übertraf sogar die Summe aus dem Januar und Februar des Vorjahres.

Nach der Übernahme setzte das Managementteam von Carrefour China seinen Fokus auf die Bedürfnisse der Kunden und stärkte den Aufbau der Waren, des Betriebs sowie des Marketing- und Mitgliedermanagements. Was den Warenlieferbetrieb anbelangt, nutzte Carrefour China die Lieferkette der Importgüter auf optimale Weise und beschleunigte die Integration in die Lieferkette von Suning FMCG. Auf dem aktuellen Stand konnte Carrefour China die Lieferkette von Suning Convenience Store auf die Mehrzahl der chinesischen Regionen erweitern, was die Lieferkettenkapazitäten von Suning Convenience Store gestärkt und zur effektiven Kostensenkung beigetragen hat.

In Bezug auf die Digitalisierung von Carrefour China konnten die 209 bestehenden Niederlassungen im ganzen Land die digitale Transformation für den vernetzten Einzelhandel umsetzen, um in einem Umkreis von 3 km Lieferzeiten von 1 Stunde und im Umkreis von 10 km im selben Stadtgebiet Lieferzeiten von einem halben Tag zu erzielen.

Carrefour China wurde in die Suning Logistics Lagerhaltungsressourcen integriert. In Zukunft wird eine Kooperation mit Suning Logistics angestrebt, um die eigene Kühllieferkapazität einzurichten und eine bessere Qualitätskontrolle zu erzielen. Gleichzeitig konnten sich Carrefours 40 Millionen Mitglieder mit Suning Mitgliedern vernetzen und Suning.com und andere Geschäftsformate zwecks Stärkung des Angebots für Mitglieder verlinkt werden.

Im Zuge der kürzlichen Epidemie ging Carrefour China aktiv vor, um die Warenlieferung von Lebensgrundlagen für Bewohner zu sichern, and entwickelte zeitgleich in erhöhtem Maße das „Flash“-Liefersystem, um die Verbrauchernachfrage zu dieser Zeit zu erfüllen.

Am 6. Februar stieß Carrefour China zur Suning Convenience-Store-APP hinzu, die alle Suning Convenience Stores landesweit erfasst. Mit Carrefour „Flash“-Lieferung ist seit Markteinführung das durchschnittliche Bestellvolumen auf der Suning Convenience-Store-APP pro Tag von Monat zu Monat um 202 % gestiegen. Am 12. Februar kam die aktualisierte Version des Carrefour Flash-Delivery-Miniprogramms landesweit heraus und konnte bisher mehr als 700.000 Nutzer gewinnen. Am 21. Februar stieg das durchschnittliche Bestellvolumen pro Tag um 329 % im Vergleich zum Vormonat.

„Carrefour China ist das Herzstück des Suning FMCG Geschäftsmodells. Für 2020 planen wir noch mehr Geschäfts-Upgrades, den Ausbau der Lieferkette und eine fortlaufende technische Integration in Suning, um Carrefour wieder zu dem Ruhm zu verhelfen, den es vor sieben Jahren hatte!“ sagt Tian Rui.

Quelle: shutterstock_1320973652 + DPA

32
0

Sichere dir jetzt dein Exemplar!