Dropshipping Magazine
Marktplätze / Plattformen

Plattformen dominieren die Welt

Lesezeit: 5 Minuten

Plattformen sind populär – und werden sowohl von Anbietern als auch von Verbrauchern heiß und innig geliebt. Was würden wir alle ohne Netflix oder Spotify machen? Wo würden wir als Dropshipper sonst so schnell, sicher und effizient unsere Produkte verkaufen wie auf Amazon, eBay, Alibaba und Co.? Plattformen sind in unserer Gesellschaft aktuell nicht mehr wegzudenken, sie machen unser Leben schöner, einfacher und bunter. Und das ganz im Zuge der Individualisierung – jeder kann die Plattformen nutzen, die in sein Leben passen und die ihn persönlich bereichern.

Kein Wunder, dass das Wachstum der Plattformen weltweit keine Grenzen kennt – vor allem Amazon, Microsoft, Alibaba, Ant Financial und Netflix sind die Gewinner. Bereits 2018 waren die 60 wertvollsten Plattformen sieben Billionen Dollar (6,2 Billionen Euro) wert, ein krasser Vorsprung zu den klassischen Unternehmen.

In den USA gehören Amazon, Microsoft und Netflix zu den besten Performern, im asiatischen Raum dominieren Alibaba, Ant Financial, Meituan, Didi Chuxing und Toutiao. In Europa haben Spotify, Wirecard und Adyen die beste Entwicklung hingelegt, stehen aber im Gesamtvergleich immer noch weit hinter den Wettbewerbern aus Asien und Amerika. Die Plattformen sind in allen Branchen vertreten, das Spektrum reicht von klassischen Produkt-Marktplätzen wie eBay zu Freelancer-Plattformen wie upwork, aber auch hin zu komplexen B2B2C-Plattformen wie Amazon oder Alibaba. Diese Plattformen sind insbesondere für uns als Dropshipper unerlässlich und bieten viele Vorteile im Online-Handel.

Die wertvollsten Plattformen der Welt mit Börsenwert in Mrd. Dollar (2018):

USA: Apple (941), Amazon (818), Microsoft (781), Alphabet (783), Facebook (548)
Asien: Alibaba (526), Tencent (509), Samsung (329)
Europa: SAP (145), Spotify (30), Wirecard (21), Zalando (13)
Afrika: Naspers (112)

Die Plattformen, die besonders datengetrieben sind, haben ihren Vorsprung vor den klassischen Unternehmen noch weiter vergrößert. Das haben die vergangenen sechs Jahre gezeigt. Hier legten die besten zehn Plattformen aus Asien um durchschnittlich 26 Prozent pro Jahr zu, während die Top-10-Unternehmen des DAX durchschnittlich nur 10 Prozent Wachstum verzeichneten. Diese Entwicklung symbolisiert ganz klar die Überlegenheit des neuen, innovativen Plattform-Models gegenüber des klassischen Geschäftsmodells.

Bitte logge dich ein, um diesen Bericht (sowie alle anderen) kostenfrei & vollständig zu lesen.

19
0

Sichere dir jetzt dein Exemplar!