Dropshipping Magazine
Orte für dein Dropshipping-Hauptquartier Start-Up

6 Orte für dein Dropshipping-Hauptquartier

Arbeiten mit dem Laptop, direkt vom Strand und in der Mittagspause ein frischgepressten Saft aus exotischen Früchten trinken – dieses Wunschbild ist schon lange in unserer Gesellschaft präsent und wird von nicht wenigen bemüht, um ihre Produkte an den Mann zu bringen. Auch wenn an diesem Bild oft entscheidende Teile fehlen (nämlich die harte Arbeit, die trotzdem geleistet werden muss) ist die Idee für fast alle Menschen attraktiv – zumindest in einem kalten Regenland wie Deutschland.
Wenn du ortsungebunden arbeitest, hast du einen entscheidenden Vorteil. Dein Job, der Arbeitsmarkt usw. muss in deiner Wahl eines Lebensorts keine Rolle spielen. Du kannst deine Lebensqualität maximieren und dort hinziehen, wo dir und deinem Unternehmen die besten Bedingungen geboten werden.

Trotzdem sind viele Unternehmer in der digitalen Welt aus Deutschland aktiv. In diesem Artikel findest du daher die sechs Orte, an denen du als ortsungebundener Unternehmer besonders gut oder günstig lebst. Wir haben uns dabei auf Europa beschränkt. Hier ist die Infrastruktur generell solide, sodass du gute Bedingungen für dein Business vorfindest.

Unternehmer sein im Lieblingsland der Deutschen: Spanien und seine Inseln

Von vielen Deutschen sowieso als ihre zweite Heimat betrachtet, hat Spanien nicht nur als Urlaubsland viel zu bieten, sondern auch als Heimat für Unternehmer. Insbesondere die spanischen Inseln sind interessant.

Mallorca ist nicht nur die beliebteste Urlaubsinsel der Deutschen, sondern auch ein attraktiver Ort zum Leben und Arbeiten. Abseits von Ballermann, Schinkenstraße und Co. finden Expats, nämlich eine wunderschöne Insel mit einer guten Infrastruktur und einer bezaubernden lokalen Kultur mit fantastischem Essen und einer besonderen Lebensart vor. Auch Jasmin und Fabian haben sich hier niedergelassen.

Das Kontrastprogramm zum immer noch recht verschlafenen Mallorca findest du auf Ibiza. Hier trifft sich jedes Jahr die europäische High Society, Partygänger und Althippies, um zu den Klängen von Weltstars wie David Guetta zu feiern. Die Lebenshaltungskosten sind auf Ibiza daher vergleichsweise hoch und auch die Mieten sind nicht immer erschwinglich. Aber Ibiza ist mehr als nur Party. Die Insel hat einige der schönsten Strände der Welt, eine spannende Kultur und eine hervorragende Infrastruktur zu bieten. Da Ibiza ebenfalls zu Spanien und damit zur EU gehört, sind die behördlichen und bürokratischen Anforderungen an ausländische Unternehmer gering.

Bitte logge dich ein, um diesen Bericht (sowie alle anderen) kostenfrei & vollständig zu lesen.

36
0

Sichere dir jetzt dein Exemplar!